community

image

Für einen regen Austausch haben wir diverse communitys eingerichtet

1. die-Offenstaller (Facebookgruppe rund um die natürliche Haltung von Pferden)

2. trail and ride Nordheide – Winsen – Seevetal (Facebookgruppe rund ums Ausreiten)

3. Natural Horsemanship students open Group (Google plus Gruppe rund ums Thema NHS)

4. Special facebook community für einen ganz speziellen Ort: Urlaub beim Habereder

5. https://plus.google.com/u/0/communities/104483997274793463322 Wanderreitgruppe auf G+

2 Gedanken zu „community“

  1. Sehr geehrtes Offenstaller-Team,

    ich würde mich sehr freuen wenn ihr Zeit fändet, mir einen kurzen Rat zum Thema stressfreier Stallwechsel zu geben.

    Mein Pony (17 Jahre) stand bislang in Offenstallhaltung zusammen mit ihrer „Mitbewohnerin“, einer Isistute.
    Leider wird der Hof aufgelöst, so sind wir zum Umzug gezwungen. Immerhin zu zweit, so dass die Miniherde bestehen bleibt.
    Der neue Hof ist in der Nähe, so dass uns die Idee kam, ca. 2-3 Stunden dorthin zu reiten.
    Denn somit würde den Ponys der Hängerverladen-Stress genommen, außerdem verlören sie nicht die Orientierung.
    Andererseits wüssten sie genau, wie der Weg zum alten Hof führt, so dass sie wahrscheinlich mit einer permanenten Ruhelosigkeit abwarten würden, wann es denn wieder „nach Hause“ geht. Wäre dann die Gefahr zu groß, dass die Ponys probieren auszubrechen oder abzuhauen? An ein freies Herumspazieren lassen, wäre in der ersten Zeit natürlich nicht zu denken, dabei ist mein Pony extrem neugierig und muss unbedingt alles erkunden (sie hat eher einen Hunde-Charakter als einen pferdeähnlichen ;))

    Wie kann man einen Hofwechsel stressfreier gestalten, zum neuen Hof reiten oder lieber mit dem Hänger fahren?
    Vielen Dank vorab für eine Antwort! Wenn keiner dafür die Zeit oder Muße findet, wäre ich über einen Tipp, wer mich kurz beraten könnte wahnsinnig dankbar!

    freundliche Grüße
    Jasmina Cziommer

  2. Hallo Jasmina,
    wenn die Pferde Verladesicher sind kannst du sie mit Hänger bringen.
    Wenn das nicht der Fall ist, ist deine Überlegung mit dem hinreiten zum neuen Stall ganz sicher die richtige
    Entscheidung. Auf Krampf verladen führt zu Vertrauensverlust den du nicht haben möchtest. Stelle die Beziehung zu
    deinem Pferd immer an die erste Stelle.
    Die Pferde werden sich schnell auf dem neuen Hof einfinden. Pferde leben im Hier und Jetzt.
    Bei Fragen dazu kannst du mir unter offenstaller@googlemail.com auch eine Mail schreiben.

    Liebe Grüsse
    Olaf schröder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

die Pferdeseite für Offenstaller und Natural Horsemanship