Silvester

Ich denke ich mach mich Heute mal unbeliebt. Schon Wochen vor Sylvester geht es wie in jedem Jahr los überall wird von Tierfreunden gefordert ‚keine Böllerei‘ am Silvester. Tradition hin oder her es ist einfach nur dumm, kostet Geld und es zu spenden wäre ganz sicher die bessere Idee.

Das alles ist prinzipiell schon richtig. Richtig ist aber ebend auch das es viele als Tradition sehen, Spaß haben und ja auch ohne es zu übertreiben. Richtig ist auch das dieser Tag genau einer von 365 Tagen ist und das Leben nicht immer ein Ponyhof ist. Wir Tierbesitzer können natürlich viel fordern aber ob das je Wirklichkeit wird? Ich denke eher nicht.

11215880_10203125428936105_4734023484107596557_n
Feuerwerk

Unsere Pferde stehen im Offenstall und zugegeben auch mir ist nicht immer ganz wohl um 0 Uhr Mitternacht. Aber ich
verzichte auf tolle Silvesterveranstaltungen, ich bin jedes Jahr da für meine Fellnasen, gehe jede Stunde aufs Paddock und schaue nach ihnen um 0Uhr kann man mit mir meist nicht Anstoßen da ich aufpasse das alles in Ordnung ist, ich bin einfach da nicht bemutternd sondern ruhig, vermittle ihnen ein gutes Gefühl und biete meine Hilfe an. Oft kommen sie gleich zu mir nur um zu merken hey alles ok dann laufen sie etwas über den Platz und am Ende stehen sie gelassen da.

Pat Parelli sagte mal auf die Frage was würdest du machen um ein Pferd Schusssicher zu bekommen? „Schießen“. Einfach gesagt ist es so, Sicherheit geben, da sein, Rhythmus. Am Sylvester kommen Böller etc.. im Rythmus immer wieder die Pferde gewöhnen sich dran sie erkennen schnell das Muster, lernen in Mustern und akzeptieren.

Wir könnne also noch 100 Jahre Jammern oder einfach diesen Tag für unser Fellnasen da sein. Auch dem einen oder anderen Einsteller
würde es gut tun sich nicht nur auf die Stallbetreiber zu verlassen und vielleicht mal DA ZU SEIN. Das ist es womit ihr euren Tieren
effektiv helfen könnt vom gejammer auf facebook haben die Tiere nichts, sie lesen dort meist nicht mit…

Wie auch immer denkt drüber nach, wenn ihr Tiere habt übernehmt Verantwortung helft ihnen wo ihr könnt und kommt gut ins neue Jahr.

Ein Gedanke zu „Silvester“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.